OIB-Richtlinie 2.1 "Brandschutz bei Betriebsbauten"

Ausgabe März 2015

Als Grundlage für dieses Regelwerk diente die deutsche Muster-Industriebaurichtlinie, wobei jedoch auf die in Österreich üblichen Bauweisen und Baustoffe Rücksicht genommen wurde. Es wurde ein vereinfachtes Verfahren festgelegt, dem hauptsächlich verschiedene Sicherheitskategorien in Abhängigkeit der vorhandenen brandschutztechnischen Infrastruktur zugrunde liegen. Der in der OIB-Richtlinie 2 eingeführte Begriff der Gebäudeklassen ist bei Betriebsbauten wegen der anders gelagerten Voraussetzungen und Randbedingungen nicht zielführend anwendbar.